Was ist Biodanza?

stop thinking
start dancing

Zu tanzen bedeutet, eine Vielfalt von einzigartigen Erlebnissen zu machen, die das Leben auf wunderbare Weise nähren und uns persönlich, aber auch als Gemeinschaft wachsen lassen. Das menschliche Lernen geschieht vorrangig über das Erleben. Im Tanz wird unser individuelles Erleben durch Musik, Bewegung und unterschiedliche Begegnungssituationen angeregt.
Die wissenschaftlich fundierte Methode, wurde von Prof. Rolando Toro begründet und hat ihre Wurzeln in der positiven Psychologie, der Neurobiologie und der Anthropologie. Grundlagen sind das Biozentrische Prinzip und das Konzept der Autopoiesis. Deren Kernaussage ist, dass lebendige Organismen sich selber erschaffen und erhalten können. Als nonverbale Methode unterstützt Biodanza Mimik und Gestik, unseren körperlich-emotionalen Ausdruck.  Eine Harmonisierung und Regeneration bis in die Zellebene hinein wird ermöglicht.

„Der Tanz zu sein, bedeutet eine außergewöhnliche Erfahrung,
die mächtigste Quelle von Erneuerung und Vitalisierung“
Rolando Toro

Zu ausgewählter Musik aus verschiedenen Stilrichtungen (Klassik, Jazz, Rock, Pop,Worldmusic) tanzen wir individuell, zu zweit, zu mehreren oder in der Gruppe. Eine Biodanza-Session ist komponiert wie ein Ritual. Die Teilnehmer werden eingeladen zu Tänzen, die bestimmte Erlebnisse ermöglichen. Es sind keine Schritte zu lernen und man braucht keine tänzerische Begabung. Freude an der Bewegung zu Musik und an der Begegnung mit anderen Menschen ist die beste Basis. Biodanza ist geeignet für jeden Menschen, der sich selber und das Leben besser kennenlernen will und den Wunsch in sich trägt, sich und anderen auf authentischere Art und Weise zu begegnen.

Warum Musik, Bewegung, Begegnung?
Musik

Musik berührt die tieferen Schichten unseres Menschseins. Sie berührt tiefer, als Worte es können, denn sie regt unsere Empfindungsorganisation an. Über das Empfinden und unsere Empathiefähigkeit treten wir in einen lebendigen Kontakt mit unserer Umwelt. Für mich ist es daher die hervorragende Aufgabe der Gegenwart, unser Fühlen und unsere Empathiefähigkeit weiter zu entwickeln, um unsere persönlichen und die anstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen  zu meistern.

„Nicht aus Materie ist das Leben gemacht, sondern aus Musik.“
Werner Heisenberg

Bewegung

Unser Körper ist kostbar, die Basis unseres Lebens auf der Erde und er ist Bewegung, kontinuierliche Veränderung, kontinuierlicher Fluss. Tanz und  Bewegung sind so der natürliche Ausdruck von Vitalität, Lebensfreude und Entwicklung. Biodanza ist als Methode so konzipiert, dass  Körper, Geist und Seele Wohlbefinden und Harmonie finden. Die Erfahrung von Tanz ist in Biodanza weiter gefasst, als es in unserer Kultur üblich ist. Mit Tanz sind Gesten und Bewegungen gemeint, die voll vitaler Bedeutung sind. Tanz, das sind integrierte Bewegungen voller Sinn.

Begegnung


Die Begegnung im Tanz ist ein wesentliches Element. Kein Lebewesen existiert isoliert. Wir sind auf Kontakt angewiesen und bedürfen der Begegnung und Verbindung mit anderen, um leben und gedeihen zu können. Eine Biodanza-Gruppe ist daher ein Raum, in dem jeder Teilnehmer affektive Geborgenheit und die Erlaubnis zu lernen und zu wachsen erfährt und in dem wir unsere Beziehungserfahrungen verwandeln können, bis wir in Frieden sind.

„Mache den ersten Schritt im Vertrauen. Du brauchst nicht den ganzen Weg zu sehen. Mach einfach den ersten Schritt.“
Martin Luther King

 

Figuren im Tanz